Zum Seiteninhalt springen oder zur Navigation springen.

klimaaktiv Deklaration in der Nutzung für die Sanierung der Volksschule Arnoldstein

Auftraggeber

Marktgemeinde Arnoldstein

Status

Abgeschlossen

Projektbeschreibung

Die Marktgemeinde Arnoldstein hat mit Unterstützung des Landes Kärnten und Mustersanierung, die Naturparkschule mit ökologischen Materialen thermisch hochwertig saniert und barrierefrei erschlossen und damit schon die klimaaktiv Deklaration in Gold bekommen.

Nach Fertigstellung des Projektes 2016, wurde neben einem motivierten und geschulten Hauswart ein externes Energieverbrauchsmonitoring beauftragt, um die Betriebsführung möglichst rasch zu optimieren.

Bereits im zweiten Betriebsjahr, konnte durch Optimierungsmaßnahmen der Energieverbrauch der Wärmeversorgung für Heizung und Warmwasser – welche über Nahwärme erfolgt - gesenkt werden und damit auch die neue klimaaktiv Deklaration in der Nutzung mit GOLD PLUS erlangen.

Zur Deklaration klimaaktiv in der Nutzung:

2017 hat klimaaktiv eine neue Deklaration für die Nutzungsphase ins Leben gerufen. Ziel dieser Deklaration ist Gebäude auszuzeichnen, die in den ersten drei Jahren jenen Energieverbrauch aufweisen, der in der Planung prognostiziert wurde. Es gibt zwei Wege diese Deklaration zu erreichen. Für Standardgebäude – Gebäude, die mit Berechnungssystemen wie PHPP oder einer auf die Nutzung adaptierten Energieausweisberechnung – den Gesamtverbrauch des Gebäudes gut darstellen können, werden die prognostizierten Werte mit den gemessenen Werten gegenüber gestellt. Ist die Abweichung in einem tolerierbaren Rahmen so, können die Gebäude klimaaktiv deklariert werden. 

Bei komplexen Gebäuden ist eine Berechnung auf Gesamtgebäudeebene für den Vergleich von IST-Werten nicht sinnvoll. Dementsprechend werden die SOLL-IST Werte im Bereich der konkreten Großverbraucher (HKLS) durchgeführt. Ein dementsprechender vorgelagerter Planungs-, Errichtungs- und Optimierungsprozess ist dabei von Nöten.

Beiden Wegen ist gemeinsam, dass auch Nutzerbefragungen und Komfortmesswerte in die Bewertung mit einfließen.

(© Alfred Arzt)

Projektleiter

Walter Hüttler

T: +43 1 907 80 26 - 54

walter.hüttler@e-sieben.at

Servicenavigation

english website