Zum Seiteninhalt springen oder zur Navigation springen.

Betriebsoptimierung Arbeits- und Sozialgericht Wien

Projektbeschreibung:

Das Gebäude in dem das Arbeits- und Sozialgericht Wien (ASG Wien) seit Jänner 2017
seinen Sitz hat, wird einer energietechnischen Betriebsoptimierung unterzogen.
Dabei erfolgt eine strukturierte Analyse der Energieverbräuche sowie der Funktion von energierelevanten, gebäudetechnischen Anlagen in Verbindung mit der Gebäudeleittechnik.
In weiterer Folge erfolgen eine Maßnahmenidentifikation zur Effizienzsteigerung bzw. zur Energieeinsparung und die ökonomische und energietechnische Bewertung. Die Maßnahmen-Empfehlungen werden in Rahmen von Workshops mit dem Auftraggeber und der technischen Betriebsführung diskutiert und ein Umsetzungspfad definiert.
Die Beratungsdienstleistung von e7 zur Betriebsoptimierung fokussiert auf der Erhebung von Energieeinspar-Potenzialen und Behebung von Fehlfunktionen in der Gebäudetechnik, welche ein gutes Kosten-Nutzenverhältnis aufweisen. Die Beratung zielt darauf ab, die Umsetzung ökonomisch sinnvoller Energieeffizienz-Maßnahmen vorzubereiten.

Ansicht Arbeits- und Sozialgericht Wien (Quelle: ASG Wien)

Projektleiter

Paul Lampersberger

T: +43 1 907 80 26 - 68

paul.lampersberger@e-sieben.at

Servicenavigation

english website