Zum Seiteninhalt springen oder zur Navigation springen.

Umsetzungsstrategie in Zusammenhang mit dem Energieeffizienzgesetz

Projektstatus:

laufend

Projektbeschreibung:

Der Entwurf des österreichischen Energieeffizienzgesetzes (nationale Umsetzung der Richtlinie 2012/27/EU) sieht vor, dass Energielieferanten über 7 Jahre lang jährlich Energieeffizienzmaßnahmen setzen müssen, welche 0,6% ihre Abgabemenge entsprechen. Wird diese Vorgabe nicht eingehalten, ist ein Ausgleichsbeitrag von 12,2 Cent pro nicht eingesparter kWh zu bezahlen.

e7 wurde von einem Unternehmen aus der österreichischen Energiebranche beauftragt, eine Marktstrategie unter den gegebenen Rahmenbedingungen zu erarbeiten. Der Fokus der Analyse lag dabei bei Großkunden.

Aufgrund zahlreicher Brancheninterviews sowie gegebener Marktkenntnisse ergab sich neben zahlreichen technischen und organisatorischen Maßnahmen sowie dem Hinweis auf Interpretationsspielräume hinsichtlich der Vorgaben ein Dreistufenkonzept, welches sich vereinfacht als Kontaktaufnahme, Beratung und Umsetzung darstellen lässt.

Der Bericht kann nur nach Rücksprache mit dem Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden.



Projektleiter

Georg Benke

T: +43 1 907 80 26 - 57

georg.benke@e-sieben.at

Servicenavigation

english website