Zum Seiteninhalt springen oder zur Navigation springen.

Leitprojekt Gründerzeit mit Zukunft:
Innovative Modernisierung von Gründerzeitgebäuden
Subprojekt 6 - Dissemination

Auftraggeber:

bm:vit - Haus der Zukunft

Projektpartner: 

Gemeinschaft Dämmstoff Industrie (Franz Roland Jany, Christa Langheiter)

Projektstatus:

laufend

Projektbeschreibung:

Die innovative Sanierung von Gründerzeithäusern wird nach wie vor als schwer umsetzbar betrachtet. Mit der Dissemination für dieses Projekt soll dargestellt und verbreitet werden, wie innovative Komponenten eingesetzt und die sozialen und rechtlichen Rahmenbedingungen dabei Berücksichtigung finden. Ein weiterer Aspekt ist die ökonomische Betrachtung der innovativen Sanierung von Gründerzeithäusern.

Ziel der Dissemination ist es, durch eine genaue Definition der einzelnen Zielgruppen eine zielgruppengerechte Verbreitung für die innovativen Lösungen aus dem Leitprojekt Gründerzeit mit Zukunft (GdZ) zu erreichen.

Darüber hinaus soll ein hoher nachhaltiger Bekanntheitsgrad sowie ein möglichst tiefes Involvement bei relevanten Zielgruppen und die Initiierung weiterer Projekte über die Demoprojekte hinaus erzielt werden.

Die Inhalte des Projekts werden in einzelnen Arbeitspaketen verbreitet und kommuniziert.

Die Kommunikationsstrategie wird dem GdZ-AIDA Schema folgen: Die Informationsdichte und das Involvement der Zielgruppe werden bei jedem Kommunikationsschritt größer, die Rezeption und das Engagement der Zielgruppen wird vertieft.

Die Verbreitungsaktivitäten im Rahmen dieses Subprojekts basieren wesentlich auf den Ergebnissen der einzelnen Subprojekte sowie der umgesetzten Demonstrationsprojekte. Die Dokumentation von Ergebnissen aus den Demonstrationsprojekten sowie Aufbereitung von Inhalten durch die jeweils beteiligten Projektpartner erfolgt im Rahmen des Subprojekt 5 (Dokumentation und Monitoring. Über die enge organisatorische Verzahnung von SP5 und SP6 (Dissemination) ist auch die Einbindung der übrigen GdZ-Partner in die Verbreitungsaktivitäten gewährleistet.

Link zur Projektwebsite

Projektleiter

Walter Hüttler

T: +43 1 907 80 26 - 54

walter.huettler@e-sieben.at

Servicenavigation

english website