Zum Seiteninhalt springen oder zur Navigation springen.

LZK-Tool:
Planungsunterstützendes Lebenszykluskosten-Tool für energieeffiziente Immobilien

Auftraggeber:

ZIT - Zentrum für Innovation und Technologie

Projektpartner:

M.O.O.CON

Programmierer:

Alpha-Carine KEG

Datenlieferanten für die Datenbank:

Projektbeschreibung

Bauherr und Architekt treffen in den frühen Planungsphasen Richtungsentscheidungen, die Energieeffizienz und Kosten des Gebäudebetriebs im Wesentlichen bereits determinieren. Dennoch wird überwiegend die Höhe der Baukosten als bestimmender Faktor herangezogen. Betriebs- und Energiekosten spielen oft keine oder nur eine untergeordnete Rolle. Bei Käufern und Mietern werden diese jedoch immer wichtiger, was Bauherrn und Investoren dazu bewegt auch in der Planungsphase bereits darauf zu achten.

e7 hat gemeinsam mit dem Bauherrnberater M.O.O.CON ein Lebenszykluskosten-Tool entwickelt,  das dem Bauherren eine Entscheidungshilfe bietet, um in der frühen Planungsphase mit annehmbarem Aufwand belastbare Aussagen über die künftigen Betriebs- und Energiekosten eines Gebäudes treffen zu können. Dadurch wird die Umsetzung nachhaltiger, energieeffizienter Gebäudekonzepte forciert.

Projektkern ist ein Wirkungsmodell, das die Zusammenhänge zwischen grundlegenden Gebäudemerkmalen und den betrieblichen Folgekosten abbildet und somit als Basis für die Berechnung von Lebenszykluskosten während der frühen Planungsphasen dienen kann. Ein virtuelles Gebäudemodell von M.O.O.CON ermöglicht eine „Simulation“ des Gebäudes schon bevor die eigentliche Planung vorliegt. Das simulierte Gebäude bzw. der später vorliegende Plan kann mit unterschiedlichen Bauelementen (z.B. Fassaden, Haustechniksystemen, Bodenbelägen, etc.) ausgestattet werden. Eine Datenbank mit über 1.000 solcher Bauelemente liefert dafür die Investitions-, Wartungs-, Betriebs-, Reinigungskosten sowie deren Lebensdauern für die Instandsetzungs- und Rückbaukosten.

Das Tool wurde im Rahmen des ZIT (2008) und des Wiener Zukunftspreises (2009) prämiert.

Downloads:

Pressetext zum Lebenszykluskosten-Tool

Presseaussendung Vienna Call Environment

Kontakt

Gerhard Hofer

T: +43 1 907 80 26 - 55

gerhard.hofer@e-sieben.at

Servicenavigation

english website