Zum Seiteninhalt springen oder zur Navigation springen.

Wettbewerbsvorprüfung der thermisch-energetischen Qualität des Erste Campus in Wien am Hauptbahnhof Wien

Auftraggeber:

Immorent AG

Projektstatus:

abgeschlossen

Projektbeschreibung:

Die IMMORENT errichtet auf dem Areal des künftigen Hauptbahnhofs die Konzernzentrale der Erste Bank. Aus Sicht des Bauherrn soll der zukünftige Erste Campus einen besonders hohen Standard in Bezug auf die thermisch-energetische Qualität aufweisen. Die Erfahrung zeigt, dass energieeffiziente Gebäude dann kosteneffizient errichtet werden können, wenn die thermisch-energetischen Eigenschaften von Beginn des Planungsprozesses an mitberücksichtigt werden.
Vor diesem Hintergrund hat e7 die Qualitätssicherung im Bezug auf Energieeffizienz und Klimaschutz während des baukünstlerischen Wettbewerbs durchgeführt. Es wurden folgende Tätigkeiten durchgeführt:

  • Definition und Zielformulierung der der thermisch-energetischen Anforderungen an das zukünftige Gebäudes
  • Integration dieser in die Wettbewerbsunterlagen sowie
  • Durchführung der Vorprüfung der eingereichten Vorentwürfe im Hinblick auf die festgelegten thermisch-energetischen Zielwerte und Planungsgrundsätze.

Projektleiterin

Margot Grim

T: +43 1 907 80 26 - 51

margot.grim@e-sieben.at

Servicenavigation

english website