Mini Energiemanagement

Neues Projekt Mini Energiemanagement soll KMUs unterstützen.

e7 hat in Zusammenarbeit mit nista und TPA ein neues Projekt ins Leben gerufen: das Mini Energiemanagement. Mit Hilfe eines ausgefeilten Energiemanagementsystems (EnMS) soll KMUs unter die Arme gegriffen werde, mit dem Ziel Energiekosten bis zu 20% zu senken.

Durch die vereinte Expertise des Dreiergespanns können wir Unternehmen so rasch den Zugang zu einer maßgeschneiderten, firmenspezifischen Lösung ermöglichen.

Nach einem unverbindlichen Beratungsgespräch und einer Angebotsunterbreitung, kümmert sich TPA um die Beantragung der Förderung „Einführung von EnMS" bei der aws. Durch das Programm können 30 bzw. 50% der Beratungs- & Investitionskosten von bis zu 50.000€ gefördert werden. Dann kommen die Expert:innen von e7 ins Spiel, führen eine Detailanalyse durch und geben Hilfestellung bei der Implementierung des Energiemanagementsystems, sowie dem identifizieren von Messpunkten. Anschließend folgt die Anbindung an nista, den digitalen Energiemanager, welcher den Energiebedarf der KMU sichtbar macht und es so erleichtert den Verbrauch zu senken. Das Ergebnis ist eine kontinuierliche Energieersparnis.

Für Rückfragen und weitere Informationen kontaktieren Sie:

DI Dr. Georg Benke
• Telefon: 0676 789 2157
• Email: georg.benke@e-sieben.at