Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.

Dipl.-Ing. Camilla Borges Rampinelli
Consultant

Camilla Borges Rampinelli hat einen Abschluss in Maschinenbau von der Federal University of Santa Catarina (UFSC) in Brasilien. Während ihres Studiums war sie als studentische Hilfskraft an Energieprojekten beteiligt. 2012 erhielt sie ein einjähriges Stipendium für die Teilnahme an der Universität INSA-Toulouse in Frankreich im Rahmen des Energieerzeugungsprogramms, wo sie auch als studentische Forscherin für die französische Kommission für alternative Energien und Atomenergie (CEA) tätig war.

Zurück in Brasilien arbeitete sie mehr als vier Jahre als technische Beraterin für Photovoltaikanlagen und Windenergie in Lateinamerika und Europa und unterstützte hauptsächlich Projektentwicklungen und Förderinstitutionen. Zu ihren Aufgaben gehörten Datenanalyse und -verarbeitung, Energie- und Unsicherheitsbewertungen sowie die Erstellung unabhängiger Energieberichte für die Projektfinanzierung. Sie war die technische Gutachterin für das brasilianische Team und nahm an Aktivitäten wie Projektmanagement und technischem Training teil.

Im Juni 2020 trat Camilla Borges Rampinelli dem e7-Beratungsteam bei und assistiert bei internationalen Projekten.