Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.

Qualitätssicherung Haustechnikplanung

Durchführung der externen Qualitätssicherung für die Bauherrnseite während des gesamten Planungsprozesses für Haustechnikplanung. Teilnahme an Planungsbesprechungen, Überprüfung Haustechnikplanung je Planungsphase hinsichtlich Erfüllung des geforderten Leistungsbildes und Bewertung eventueller Alternativlösungen bzw. Optimierungsmaßnahmen.

Fokus der Empfehlungen von Seiten e7 liegen auf:

  • Erreichung hohem Innenraumkomfort (Temperatur, Feuchte, Raumluftqualität)
  • Vermeidung Überdimensionierung der Heizungs- und Kältebereitstellung
  • Gutem Teillastverhalten der haustechnischen Anlagen (z.B.: Vermeidung von Takthäufigkeiten, Pufferspeichereinbindung, usw.)
  • Einbindung Erneuerbarer Energietechnologien (z.B.: Photovoltaik, Solarthermie, Wärmepumpen)
  • Abwärmenutzung (z.B.: Abwärme reversible Wärmepumpe für Warmwasser-Vorwärmung)
  • Einsatz energieeffizienter Komponenten (z.B.: Befeuchtung, Warmwasserbereitung, Erdsonden für Free-Cooling, usw.)
  • Hydraulische Optimierung anhand von Betriebsfällen
  • Optimierung hinsichtlich Lebenszykluskosten
Projektliste
Projekt Auftraggeber Jahr
Optimierte Dimensionierung von Wärmepumpen Stadt Wien, Magistratsabteilung 20 - Energieplanung 2020
Energiekonzept mit dynamischer Gebäudesimulation für den Neubau Vinzentinum Ried Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried 2020
Alle Projekte