Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Siehier.
Photo by Louis Reed on Unsplash

Optimierung von Photovoltaikanlagen: Wieviel kW-peak sind sinnvoll?

Was ist die optimale Größe einer Photovoltaikanlage? Will man energieautark sein oder will man einen möglichst hohen Anteil am PV-Eigenverbrauch? Wie groß muss meine Photovoltaik-Anlage sein, um eines der beiden Ziele zu erfüllen? Welche kW-peak Leistung ist zielführend?

Im Rahmen unser Energieverbrauchsanalyse beantworten wir jetzt auch diese Fragen!

Unser Einsatzgebiet bezieht sich dabei auf alle Verbraucher, bei denen ein Jahreslastprofil vorhanden ist. Dies ist meist verfügbar, wenn der Jahresverbrauch größer als 100.000 kW und die Leistung größer als 50 kW ist. Somit zielt die Analyse vor allem auf den Betrieb ab.

Als Ergebnis erhalten sie dann – in einem Bild zusammengefasst – in Abhängigkeit der kW-peak folgende Information:

  • Autarkiegrad
  • Anteil Eigenstrom
  • Verbrauchsreduktion vom EVU
  • Anteil PV Einspeisung Netz

Die Abbildung stellt das Ergebnis für ein Krankenhaus mit einer Maximalleistung von 365 kW dar.
e7

Bei jeder von uns durchgeführten Energieverbrauchsanalyse, bei der wir einen Expertenblick auf Einsparpotenziale werfen, erfolgt standardmäßig eine Auswertung zur Optimierung der PV Anlage.

Zusätzlich können wir erkennen, wie sich die Anlagengröße auf die Kostenstruktur auswirkt. Je nach Anlagengröße ergibt sich dann ein neuer durchschnittlicher Preis (Cent/kWh) für ihren Strom.