Zum Seiteninhalt springen oder zur Navigation springen.

Machbarkeitsstudien

Bei Neubauten oder Sanierungen stellt sich meist die Frage welche energietechnische Qualität (z.B. Passivhaus oder Plusenergie) bzw. welche Energieversorgung möglich ist. Unterschiedliche Gegebenheiten auf dem Bauplatz bzw. beim Bestandsgebäude sowie zeitliche und wirtschaftliche Ressourcen geben hier meist einen Rahmen für unterschiedliche Möglichkeiten vor. Bauherren brauchen besonders während der Projektvorbereitung Orientierung und Sicherheit, welche Maßnahmen umsetzbar und hinsichtlich der Lebenszykluskosten optimal sind, um ihren Bedarf an die Planer gut kommunizieren zu können.

e7 erhebt den IST-Zustand und die Wünsche der Bauherren und zeigt mögliche Lösungswege auf. Diese Varianten werden energietechnisch, wirtschaftlich und ökologisch bewertet – auch im Sinne des gewünschten Nachhaltigkeits-Zertifikates oder beispielsweise eines Plusenergiegebäudes. e7 hat ein Tool entwickelt, das schon in der frühen Planungsphase Lebenszykluskosten und Umweltwirkungen unterschiedlicher Varianten ermitteln kann. Damit liefert e7 schon in einer frühen Projektphase Bauherren die Grundlage für ihre Entscheidungen bezüglich Nachhaltigkeit.

Referenzen: 

  • BIG Feasibility
  • Stubenring Machbarkeit 

Kontakt

Gerhard Hofer

T: +43 1 907 80 26 - 55

gerhard.hofer@e-sieben.at

Servicenavigation

english website