Zum Seiteninhalt springen oder zur Navigation springen.

Lastganganalyse

Bei Gebäuden mit einem jährlichen Stromverbrauch von mehr als 100.000 kWh wird dieser vom Netzbetreiber alle 15 Minuten erfasst und kostenfrei an den Kunden weitergegeben. Dies ist eine hervorragende Datenquelle als Grundlage, um den Energieverbrauch und seinen Verlauf zu analysieren und mögliche Schwachstellen aufzuzeigen.

e7 hat ein eigenes Analyseinstrument für Lastgänge entwickelt, das die Verbrauchsstruktur grafisch darstellt und zeigt, wann ein Objekt wieviel Energie benötigt. Der Fokus von e7 ist dabei nicht nur die Lastspitze, sondern vor allem die Bandlast, da Einsparungen in diesem Bereich besonders wirtschaftlich sind. Damit werden Auffälligkeiten identifiziert und gemeinsam mit den Anlagenbetreibern besprochen. So werden mit geringem Aufwand Stromsparpotenziale aufgezeigt, die bis zu 15 % Betriebskosten sparen können.

Kontakt

Georg Benke

T: +43 1 907 80 26 - 57

georg.benke@e-sieben.at

Servicenavigation

english website