Zum Seiteninhalt springen oder zur Navigation springen.

e7 gewinnt den Wiener Zukunftspreis 2009

Das von e7 entwickelte planungsunterstützende Lebenszykluskosten-Tool für energieeffiziente Immobilien wurde von der Expertenjury an die erste Stelle in der Kategorie innovativste Unternehmen gesetzt.

 

Márton Varga, Walter Hüttler, Margot Grim und Georg Benke von e7

Ziel des planungsunterstützenden Lebenszykluskosten-Tools ist es, Bauherren eine Entscheidungshilfe zu bieten, um in der frühen Planungsphase mit geringem Aufwand belastbare Aussagen über die künftigen Investitions-, Betriebs- und Energiekosten eines Gebäudes treffen zu können. Dadurch wird die Umsetzung nachhaltiger, energieeffizienter Gebäudekonzepte forciert. Bearbeitet wird das Projekt von DI Margot Grim und DI (FH) Gerhard Hofer gemeinsam mit dem Bauherrnberater bene consulting und gefördert von der Stadt Wien über das ZIT – dem Zentrum für Innovation und Technologie.

Wiener Zukunftspreis

Bereits zum vierten Mal zeichnete die Stadt Wien gemeinsam mit NEWS die besten Forscher, die innovativsten Unternehmen sowie die kreativsten Projekte der Wiener Wirtschaftslandschaft aus. Die Gewinner wurden von einer Expertenjury aus Wiener Wissenschaftlern ermittelt.


Pressemeldung



Kontakt

e7 Energie Markt
Analyse GmbH

Walcherstraße 11,
1020 Wien

T: +43 1907 80 26
F: +43 1907 80 26 - 10
E: office@e-sieben.at

Servicenavigation

english website