Zum Seiteninhalt springen oder zur Navigation springen.

ÖGUT Umweltpreis "Frauen in der Umwelttechnik" 2009

Am Freitag dem 4. Dezember wurde im Rahmen des ÖGUT Jahresempfangs Frau Margot Grim als Umwelttechnikerin 2009 ausgezeichnet, und zwar für die von ihr mitentwickelte Dienstleistung „Bauherrenberatung für nachhaltige Immobilien".

Bauherrnberatung für nachhaltige Immobilien

Der Bauherrnberatungsprozess unterstützt Bauherrn ab der Projektvorbereitungsphase thermisch-energetische Ziele für ihr künftiges Gebäude zu definieren und diese bis zum Gebäudebetrieb einzuhalten. Dabei werden die Dienstleistungspakete „Definition von thermisch-energetischen Kriterien“, „Überprüfung der Kriterien im laufendem Planungsprozess“, „Lebenszykluskostenbetrachtung“, „unabhängige Beratung zu Nachhaltigkeitszertifikaten“, „Erstellung von Monitoringkonzepten für die Haustechnikplanung“ und „Integration von Garantiemodellen in Planer- und Generalunternehmerverträge“ je nach Bedarf des Bauherrn kombiniert.

Die Entwicklung des Prozesses ist laufend. Dabei werden permanent neue Erkenntnisse aus Forschungs- und Beratungsprojekten in die Weiterentwicklung des Prozesses eingearbeitet. Besonders wichtig ist dabei auch das Feedback von potenziellen Kunden nach ihren Bedürfnissen, welches laufend über Netzwerkaktivitäten in der Immobilienbranche Eingang in die Prozessentwicklung finden.

© Armin Bardel

Niki Berlakovich (Bundesminister), Astrid Mach-Aigner (TU Wien), Margot Grim (e7 Markt Analyse GmbH, Preisträgerin), Angela Sessitsch (Austrian Institute of Technology GmbH)


Der ÖGUT Umweltpreis

Zum 24. Mal zeichnete die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) die besten Nachhaltigkeitsprojekte mit dem ÖGUT-Umweltpreis aus. Lebensminister Niki Berlakovich, ÖGUT-Präsident Rene Alfons Haiden, sowie VertreterInnen der Sponsoren überreichten am Freitag die Auszeichnungen. Die sechs PreisträgerInnen konnten sich über ein Preisgeld von insgesamt EUR 26.000,- freuen. Moderiert wurde die Preisverleihung von Henriette Gupfinger und Herbert Greisberger (ÖGUT).


Nähere Information zur Person Margot Grim:

Die Presseaussendung und detaillierte Informationen zum Bauherrnberatungsprozess können Sie hier downloaden.

Henriette Gupfinger (Mitglied der ÖGUT-Geschäftsleitung), Niki Berlakovich (Bundesminister), Astrid Mach-Aigner (TU Wien), Margot Grim (e7 Markt Analyse GmbH, Preisträgerin), Angela Sessitsch (Austrian Institute of Technology GmbH), Gertraud Oberzaucher (bmvit, Sponsorin), Rene Alfons Haiden (ÖGUT Präsident), Herbert Greisberger (ÖGUT Generalsekretär)

Kontakt

e7 Energie Markt
Analyse GmbH

Walcherstraße 11,
1020 Wien

T: +43 1907 80 26
F: +43 1907 80 26 - 10
E: office@e-sieben.at

Servicenavigation

english website